Reformation mit Theo Lehmann

Film über DDR-Pfarrer Theo Lehman

Offen berichtet der Jugendpfarrer Theo Lehmann über seine Erlebnisse zu DDR-Zeiten. Interviews und Original-Dokumente zeichen einen spannenden Lebenslauf.

Eingeschränkte Arbeitsmöglichkeiten und Beobachtung waren Normalität. Mit dem christlichen Liedermacher Jörg Swoboda arbeitete er zusammen und die Gemeinde wuchs. Sie waren Teil der „friedlichen Revolution“, die dann zum Mauerfall führte.

Der Film: „Theo Lehmann – wer Gott folgt, riskiert seine Träume“ wird am Samstag, den 9. November 2019 bei der Evangelischen Gemeinschaft Helmstedt, Henkestraße 40, gezeigt. Beginn ist um 17.00 Uhr und der Eintritt ist frei.

Mehr Info: Filmkritik

Scroll to Top